Textgrösse: AAA

Grenzenlose Freiheit: der neue TUDOR Fastrider Chronograph

Inspiriert von der legendären Scrambler von Ducati gestalteten die TUDOR Designateliers das neueste Modell der Fastrider-Serie. Bestimmt für Abenteuer im Sommer und die Freiheit der Natur soll der Chronograph der technisch ausgereifte und ideale Begleiter auf Reisen sein – jung und dynamisch sorgt er für echtes Motorrad-Feeling.

Die drei Modellvarianten machen sich gut auf dem Handgelenk und nehmen optisch auf die verschiedenen Versionen der Ducati Scrambler Bezug. Kräftiges Gelb, urbanes Olivgrün oder Retro-Rot bringen Dynamik ins Spiel. Dabei bleiben die Zifferblätter reduziert und klar ablesbar. Das Gehäuse des neuen Fastrider Chronographen ist aus gebürstetem Edelstahl und bis zu einer Tiefe von 150 Metern wasserdicht und unterstreicht durch seine komplett matte Oberfläche die technische Natur und Leistung der Uhr. Die schwarze Keramiklünette sowie das Armband aus schwarzem Leder oder Kautschuk sorgen für einen wunderbaren Kontrast.

Die drei Ausführungen des Fastrider Chrono von TUDOR, die schon rein optisch an das legendäre Ducati-Modell erinnern, passen mit einem Gehäusedurchmesser von 42 mm auch auf schmalere Handgelenke. Es muss nicht immer Big-Size sein, und die Größe des Fastrider Chrono liegt ohnehin in seiner Leistung und Ästhetik.

Die neuen TUDOR-Modelle können Sie jetzt bei Juwelier Kröner in Hannover entdecken – sowie viele weitere Zeitmesser der Traditionsmarke.

<<< zurück zu den anderen Beiträgen