Textgrösse: AAA

Neu bei Juwelier Kröner: Uhren von NOMOS Glashütte

Die Tradition der Glashütter Uhrmacherei wird bei Juwelier Kröner in Hannover hoch gehalten. Denn ab sofort sind die unverkennbaren Uhrenmodelle der Manufaktur NOMOS Glashütte bei Kröner erhältlich.

Die Armbanduhren von NOMOS zeichnen sich durch ihr unverwechselbares äußeres Erscheinungsbild genauso aus wie durch ihre Einzigartigkeit im Inneren des Gehäuses. Sie stehen für Geradlinigkeit im Design – teils an den Stil des Bauhaus angelehnt – und für puristische Formen. Dabei hat jede Modelllinie ihre Besonderheiten.

NOMOS Glashütte garantiert bei allen Uhren, dass zumindest ein Großteil der Werkskomponenten im eigenen Uhrenatelier in Glashütte gefertigt wird. Montiert werden die Uhrwerke und Uhren in der Glashütter Uhrmacherwerkstätte in traditioneller Handarbeit. Die hauseigenen Kaliber (DUW - NOMOS Glashütte Deutsche Uhrenwerke - sowie Alpha, Beta, Epsilon, Zeta) sorgen für höchste Ganggenauigkeit. Mit der Entwicklung eines eigenständigen Hemmungssystems, des NOMOS-Swing-Systems, hat NOMOS für eine der wichtigsten Errungenschaften des deutschen Uhrmacherhandwerks in den letzten Jahrzehnten gesorgt. Die Traditionsmanufaktur überrascht damit mit einer großen Vielfalt an Produktlinien, die ihren eigenständigen Charakter haben – von der schnorrigen Tetra Berliner Mischung, über die urbane Metro und die maritime Ahoi bis hin zur aufgeräumten Orion. Das Jahr 2015 und 2016 steht bei NOMOS Glashütte ganz im Zeichen der revolutionär flachen Automatikuhren der neomatik-Kollektion. Nach und nach werden alle Produktlinien durch Modelle ergänzt, die mit dem neuen, komplett inhouse entwickelten DUW3001 ausgestattet sind. Das nur 3,2 Millimeter flache Automatik mit NOMOS-Swing-System sorgte in der Uhrenwelt mit seiner Bauweise und einem Wirkungsgrad von sensationellen 94,2 Prozent für Furore.

Besonders stolz ist Juwelier Kröner darauf, offizieller Konzessionär der eleganten und außergewöhnlichen NOMOS-Modelle in Gold zu sein. In den Uhren der Reihen Lambda und Lux zeigt sich eine aufwendige Werkveredelung, wie man sie kaum ein zweites Mal zu Gesicht bekommt. Aus 18 Karat Weiß- oder Roségold gefertigt, bekommt der Begriff „Wert“ mit diesen luxuriösen Armbanduhren eine ganz neue Bedeutung – denn die perfekte Form und Verarbeitung der Goldmodelle passt hervorragend zu den Uhrwerken (DUW), die im Inneren der Reihen Lambda und Lux arbeiten. Dass NOMOS Glashütte mit den Uhrenmodellen einen Platz an der Spitze der deutschen Uhrmacherkunst sicher hat, beweisen auch die zahlreichen nationalen und internationalen Auszeichnungen, die die Glashütter Manufaktur erhalten hat: Darunter renommierte Preise wie die Goldene Unruh, der red dot Award und der German Design Award.

Entdecken Sie die Uhren der Manufaktur NOMOS Glashütte ab sofort bei Juwelier Kröner in Hannover!

<<< zurück zu den anderen Beiträgen